Boris Pistorius

In der Mitte der Nacht

beginnt ein neuer Tag...

Grußwort

„In der Mitte der Nacht beginnt ein neuer Tag“ - dies als Motto einer Krebsberatungsstelle mag für manchen in einer ersten Reaktion wenig passend erscheinen. Schließlich trifft eine Krebsdiagnose die Menschen doch bis ins Mark und erschüttert alle bisher für selbstverständlich gehaltenen Gewissheiten. Es ist wie eine Fahrt in einen dunklen Tunnel, dessen Ende nicht in Sicht ist - sowohl für die Betroffenen als auch für die Angehörigen.

Und genau da setzt die Arbeit der Psychosozialen Krebsberatungsstelle in Trägerschaft der Osnabrücker Krebsstiftung an. Sie leisten Unterstützung über die medizinische Betreuung hinaus. Ihr Ziel ist es, trotz und gerade wegen der einschneidenden Diagnose den Betroffenen Hoffnung und Zuversicht zu vermitteln. Sie sind wichtige Elemente, um die anspruchsvolle Behandlung und die damit einhergehenden Belastungen bewältigen zu können.

Dies geschieht auf vielfältige und individuell angepasste Weise. Fragen nach der sozialen Sicherung während der Erkrankung werden hier beantwortet, seelische Belastungen finden in Beratungsgesprächen ein offenes Ohr und Lösungsansätze. Die Vermittlung zu Selbsthilfegruppen, zu Entspannungskursen und zu anderen weiterführenden Hilfen runden das Angebot ab. Im Kijuba-Projekt werden Kinder und Jugendliche als Erkrankte oder als Betroffene krebserkrankter Eltern mit speziellen Angeboten ebenso umfangreich unterstützt. Dieses Projekt ist bundesweit führend.

Da die Beratung kostenfrei angeboten wird, kann sie nur bestehen, wenn sie durch Spenden solidarische Unterstützung findet. Mein Anliegen ist es, dass diese Arbeit fortgeführt wird und ich bitte Sie, mit Ihrem Beitrag daran mitzuwirken.

Gerne habe ich die Schirmherrschaft übernommen, auch im Gedenken an meine verstorbene Frau Sabine, die den Kampf gegen den Krebs leider verloren hat. Mit ihr habe ich erfahren, dass es auch nach dunkelsten Stunden wieder Licht wird. Diese Erfahrung wünsche ich allen Betroffenen – Erkrankten wie ihren Angehörigen!

Ihr
Unterschrift Boris Pistorius
Boris Pistorius
Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport