Die Beratungsstelle und die Krebsstiftung

Bild für Seite Stiftung

Das Gebäude der Osnabrücker Krebsberatungsstelle

Bereits seit 1985 gibt es in Osnabrück die Krebsberatungsstelle. Von Beginn an, bietet sie krebsbetroffene Menschen professionelle und kostenlose Unterstützung.

Um diese Arbeit auch finanziell zu ermöglichen, befindet sich die Beratungsstelle seit 2002 in der Trägerschaft der Osnabrücker Krebsstiftung. Da diese jedoch nur über ein relativ geringes festes Stiftungskapital von 155 000 € verfügt und Krebsberatung keine gesetzlich finanzierte Leistung ist, muss ein Großteil des Haushalts der Beratungsstelle jedes Jahr über Spenden eingeworben werden.

Weitere Informationen

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Näheres zur Beratungsstelle und zur Osnabrücker Krebsstiftung.